Aneta Ručková​​​​​​​​
Aneta Ručková
​​​Aneta Ručková ist eine junge lyrische Koloratursopranistin aus der Tschechischen Republik.
​​
Sie widmete sich seit ihrer Kindheit zu singen. Sie sang die ersten Lieder in der Kirche und später Volkslieder (Folklore) in Hutisko-Solanec. Sie nahm an nationalen Wettbewerben der Folklore teil, zusammen  mit Cimbalom Bands: Světlina, Radegast und Soláň. Sie schaffte mehrere Soloaufnahmen der Volkslieder auf CDs, z. B.: Ej, pod Soláněm, Když jsem byl malučký, Do pohody, Moravská písnička oder Poezie Vánoc.

Aneta studierte das musikalische Gymnasium am Janáček Konservatorium und Gymnasium in Ostrava im kombinierten Bereich mit einem Schwerpunkt am klassischen Gesang. Aneta absolvierte ihr Studium an der Musikfakultät der Janáček Akademie für Musik und darstellende Kunst in Brünn. Sie nahm das jährliche Praktikum in Erasmus an der Akademie Muzycznej im Karola Szymanowskiego in Katowice. Sie präsentierte in der Kammeropera an der Hochschule in Brno: Füchslein (L. Janáček: Das schlaue Füchslein), Koloratursopran (D. Cimarosa: Impresario in Schwierigkeiten) und Studentus (F. X. Brixi: Erat unum Cantor Bonus). Aneta ist aktiv in vielen Kursen in ganz Europa bei dem großen Opernsängern zum Beispiel: Olga Pasiecznik, Rainer Trost, Ewa Biegas, Stefania Donzelli, Michail Lanskoi und viele anderen.


In der Saison 2018/2019 Aneta debütiert in der Oper Leipzig. Sie können Aneta in diesen Rollen hören: Frasquita (G. Bizet: Carmen), Küchenjunge (A. Dvořák: Rusalka), Erste Adelige Waise (R. Strauss: Rosenkavalier), Contessa Ceprano (G. Verdi: Rigoletto), Erste Knabe (W. A. Mozart: Die Zauberflöte), Madeleine (L. Fall: Madame Pompadour) und andere. Mit der Leipziger Produktion des Tanhäusers trat sie im Rahmen des Hong Kong Arts Festivals auf.

Aneta gewann 1. Preis im Liedwettbewerb von Bohuslava Martinů in Prag,  2. Preis und  Preis der Jury für die einzigartige Leistung der Ausführung vom Liederzyklus - Liebe und Trauer von A. Tučapský beim internationalen Wettbewerb Stonavská Barborka in Tschechische Republik. Im Jahr 2016 prämierte Aneta das Komposition:  The Earth - Sinfonie für zwei Soprane und Orchester des Komponisten Josefa Javora mit der Mährischen Philharmonie in Brünn. Sie sang als Solistin in Barockopera mit dem Ensembles Damian. Im Jahr 2016 sie sang die Rolle Idalba in Barockoper Ghirlanda di Fiori von Antonio Caldara. Im Jahr 2017 Sie präsentierte  die Rolle Prinzessin Amaltea in der Oper Il  natal di Giove von Karel Müller.

Aneta ist aktiv in Solokonzerte in ganz Europa und tritt auf vielen ausländischen Musikfestivals auf. Ihre Repertoire umfasst Opern und Operetten Arien, klassische Lieder und spirituelle Kompositionen.






  

Web
  1. Managing Director
  2. Managing Director
  3. Managing Director
  4. Managing Director
  5. Managing Director
  6. Managing Director
  7. Managing Director
  8. Managing Director
  9. Managing Director